Ramadanfest

Gestern feierte „Exil im Neruda“ das Ramadanfest. Viele afghanische Exil-Freunde waren mit traditionellen Kleidern festlich angezogen. Es wurde viel getanzt und das Buffet war sehr gut. Weil das Deutschlandspiel alle sehr interessierte, haben wir es im Hof gemeinsam angeschaut. Hier ein paar Fotos vom Fest, von den Tänzen, vom Buffet und natürlich vom Fussballschauen. Unser Lob und Dank geht an Olaf und Michele für das tolle Buffet.

Advertisements