Exil im Neruda gibt weiter Vollgas

Der Ramadan ist vorbei und unsere Flüchtlingsfreunde müssen nicht mehr fasten. Man merkt, alle haben wieder richtige Kraft weiter zu lernen. Weil unsere Mittwochsgruppe zu groß geworden ist, trifft sich ein Teil unserer Freunde am Montag. Heute, bei schönen Wetter haben sie im Neruda-Hof fast drei Stunden gelernt. Ein große Lob und unser Dank geht an die geduldigen, fleißigen und ehrenamtlichen Lehrer Bob und Bertram.

weiter gehts

Advertisements

Ramadanfest

Gestern feierte „Exil im Neruda“ das Ramadanfest. Viele afghanische Exil-Freunde waren mit traditionellen Kleidern festlich angezogen. Es wurde viel getanzt und das Buffet war sehr gut. Weil das Deutschlandspiel alle sehr interessierte, haben wir es im Hof gemeinsam angeschaut. Hier ein paar Fotos vom Fest, von den Tänzen, vom Buffet und natürlich vom Fussballschauen. Unser Lob und Dank geht an Olaf und Michele für das tolle Buffet.

Ramadan – Fest

Der Ramadan ist heute vorbei. Unsere  Flüchtlingsfreunde von Exil im Neruda haben einen Monat lang gefastet. Jetzt wird heftig gefeiert. Wir laden alle herzlich ein am Donnerstag, den 7. Juli, ab 20 Uhr mitzufeiern. Es wäre super, wenn ihr Kekse, Knabbersachen oder Kleinigkeiten zum Essen mitbringen könntet.

Ramadanfest