„Feiertag“

Wie schon öfters berichtet läuft „Exil-im Neruda“ seit drei Monaten. Es ist manchmal eine mühsame Arbeit, aber es macht uns glücklich. Über 20 afghanische Jugendliche lernen im Neruda nicht nur deutsch, sondern arbeiten auch kreativ mit den Neruda-Künstler*innen. Es ist Zeit, dass wir zusammen feiern. Alle Freund*innen laden wir kommenden Sonntag ein, unsere Flüchlingsfreunde kennenzulernen und zusammen mit uns zu feiern.

Feiertag

Advertisements